Suchhund wird Flughund

Heute haben Uschi und Anderl an einem Helikoptertraining für Rettungshundeteams teilgenommen, damit sie vorbereitet sind, falls einmal ein Verletzter, an dessen Auffindung sie beteiligt waren, von einem Rettungshubschrauber abgeholt werden muß oder sie einmal mit einem Helikopter zum Einsatzort geflogen werden müssen.  Erst war es dem Anderl ziemlich ungeheuer sich dem Helikopter bei laufendem Motor und Rotor zu nähern, aber während des Fluges, als die Nervosität seiner Hundeführerin sich auch etwas gelegt hatte, war er dann ganz entspannt. Nach dem Aussteigen wollte er trotzdem schnell wieder weg von dem Ungetüm……
fluganderl1

fluganderl2

fluganderl3
Und hier sind all die mutigen Flughunde und Flughundeführer zusammen …..
flughunde
Am Schluß haben sich Uschi und Anderl nochmal mit Helikopter knipsen lassen …….

helikoptertraining

und was man auch sieht und zwar an Uschis Haltung und der Mütze, wie eisig kalt es Ende Mai dieses Jahr noch ist. Sind das noch Ausläufer der Eisheiligen oder ist’s schon die Schafskälte?

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s