Bärlauch für den Leerbauch

baerlauch

Der Bärlauch hat sich von den immer wiederkommenden Wintereinbrüchen gar nicht so irritieren lassen………

Vielleicht 3 Wochen ist er später dran als in anderen Jahren. Überall am Hang sieht man Leute mit riesigen Plastiktüten hocken, die ihn büschelweise ausrupfen. Als die ersten Jahre das Bärlauchessen in Mode war, habe ich gedacht, die Pflanzen, die es an diesem Hang wirklich in Massen gibt, überleben die vielen Pflücker nicht, aber der Bärlauch kommt doch jedes Jahr wieder…..vielleicht wäre er ohne das Massenauftreten von Ökogourmets kräftiger?

Veilchen träumen schon …………….

baerlauch2

Am selben Tag noch nicht ganz erblühte Veilchen und fast noch blühende Winterlinge. Das gab’s noch nie ………

baerlauch1

Auf dem Weg durch die Bärlauchgründe haben wir Anderls Freund Krümel getroffen, einen Dackel-Bracken-Mix. Hier schauen Prada und Krümel den Hang hinunter auf die merkwürdigen grünzeugzupfenden Leute.

baerlauch3

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s